Woche 50 / 2017

Die eigenen Grenzen in andere Sphären gerückt

Die junge Frau macht einen ruhigen, abgeklärten – und einigermassen erholten Eindruck. Selbstverständlich ist letzteres nicht. Eileen Hodel hat strenge, entbehrungsreiche Wochen und Monate hinter sich. Vor allem die jüngere Vergangenheit zehrte mächtig an ihrer Substanz. Vor zwei Wochen hat sie quasi als «Krönung» einer ohnehin sehr anstrengenden 15-wöchigen Offiziersschule einen 100-Kilometer- Marsch absolviert. Inzwischen ist die OS beendet. Die 20-jährige Triengerin geniesst einige freie Wochen, ehe dann ab Januar das Abverdienen ansteht. Frauen in der Armee – in der Schweiz ist das noch immer eine Seltenheit. In Schweden zum Beispiel liegt der Frauenanteil bei den nationalen Streitkräften bei 18 Prozent, in Deutschland immerhin bei 11,5 Prozent. In der Schweiz hingegen leisten gerade mal 0,7 Prozent der Frauen Militärdienst. Es ist im europäischen Vergleich der niedrigste Wert. In absoluten Zahlen heisst das: Der Aktivbestand betrug in den letzten Jahren jeweils um die 130 000 Personen, nur gut 800 waren Frauen. mehr

Archiv