Woche 17 / 2017

Noch gleich motiviert wie am ersten Tag

Wenn es Menschen gibt, bei denen aus jedem Wort der Enthusiasmus für ihre Sache spricht, dann sie: Sandra und René Niederberger. Das Ehepaar aus Schenkon, das selber einen Sohn und eine Tochter hat, bietet Kindern seit vielen Jahren die Möglichkeit, ihre Freizeit mit Sport zu bereichern. Die Arbeit bereitet ihnen seit jeher sehr viel Freude. «In den vielen Jahren, in denen ich das nun mache, kann ich mich an kein Ereignis erinnern, von dem ich sagen müsste: Das war ein Tiefschlag», meint etwa René Niederberger. «Nidi», wie er im Dorf genannt wird, kam vor rund 30 Jahren als junger Primarlehrer nach Schenkon. Einige Jahre danach, 1993, habe der damalige Gemeinderat Jost Kottmann ihn angefragt, ob er ein Sportangebot für Kinder auf die Beine stellen könne. Solche nämlich waren in Schenkon, das noch heute nicht mit (Ball-)Sportvereinen gesegnet ist, Mangelware. Ein Konzept wurde erstellt, und daraus entwickelte sich schliesslich die «Sportförderung der Gemeinde». Die Gemeinde Schenkon unterstützt das Angebot finanziell. mehr